Logo Uni Augsburg
 

Richtlinie 90/619/EWG

 

I. Allgemeine Informationen

Titel

Zweite Richtlinie  90/619/EWG des Rates vom 8. November 1990 zur Koordinierung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften für die Direktversicherung (Lebensversicherung) und zur Erleichterung der tatsächlichen Ausübung des freien Dienstleistungsverkehrs sowie zur Änderung der Richtlinie  79/267/EWG

Status: Aufgehoben
Beschreibung

Den Versicherungsnehmern, die dadurch, daß sie auf eigene Initiative eine Verpflichtung in einem anderen Land eingehen und sich somit unter den Schutz der Rechtsordnung dieses anderen Landes begeben, keinen besonderen Schutz in dem Staat der Verpflichtung benötigen, ist die uneingeschränkte Freiheit bei der Wahl auf einem möglichst breiten Markt für die Lebensversicherung und die unter die Erste Richtlinie fallenden Geschäfte einzuräumen . Andererseits ist den anderen Versicherungsnehmern ein angemessener Schutz zu gewährleisten .

Richtlinie 90/619/EWG
Amtl. Angabe ABl. EWG Nr. L (Rechtsvorschriften), Ausgabe 330, Jahr 1990, S.50 - 61
Datum 08.11.1990
Verkündung 29.11.1990
 

II. Textfassungen und Entstehungsgeschichte

 

1. Textfassungen

  2002/83/EG
    05.11.2002 (D)
    19.12.2002 (V)
Richtlinie 90/619/EWG aufgehoben durch

Richtlinie  2002/83/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 5. November 2002 über Lebensversicherungen

  2002/65/EG
    23.09.2002 (D)
    09.10.2002 (V)
Richtlinie 90/619/EWG geändert durch

Richtlinie  2002/65/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. September 2002 über den Fernabsatz von Finanzdienstleistungen an Verbraucher und zur Änderung der Richtlinie  90/619/EWG des Rates und der Richtlinien  97/7/EG und  98/27/EG

  92/96/EWG
    10.11.1992 (D)
    09.12.1992 (V)
Richtlinie 90/619/EWG geändert durch

Richtlinie  92/96/EWG des Rates vom 10. November 1992 zur Koordinierung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften für die Direktversicherung (Lebensversicherung) sowie zur Änderung der Richtlinien  79/267/EWG und  90/619/EWG (Dritte Richtlinie Lebensversicherung)

  90/619/EWG
    08.11.1990 (D)
    29.11.1990 (V)

Urspr. Fassung :
Zweite Richtlinie  90/619/EWG des Rates vom 8. November 1990 zur Koordinierung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften für die Direktversicherung (Lebensversicherung) und zur Erleichterung der tatsächlichen Ausübung des freien Dienstleistungsverkehrs sowie zur Änderung der Richtlinie  79/267/EWG

Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
Spacer
(D) Datum | (V) Verkündung
 

2. Auswirkungen

Änderung  Richtlinie 79/267/EWG
Deutsch Englisch Französisch
Sprache:
Deutsch Deutsch
English Englisch
Francais Französisch
Chinese Chinesisch

Legende

Hyperlink int./ext. Verlinkung
Externer Link Externer Hyperlink
Status des Rechtsaktes
Aufgehoben Aufgehoben
Vorhaben Vorhaben
Inkraft Inkraft
Unbekannt Unbekannt
Dokumente
Deutsch Deutsche Fassung
Englisch Englische Fassung
Französisch Franz. Fassung
PDF-Datei Sonstige PDF-Datei
Dokument Sonstiges Dokument
Externer Link Externes Dokument

Inhaltsübersicht

I. Allgemeine Informationen
II. Textfassungen und Entstehungsgeschichte
1. Textfassungen
2. Auswirkungen

Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden | Ablehnen