Logo Uni Augsburg

  Gesetz zur Stärkung der deutschen Finanzaufsicht

 

I. Allgemeine Informationen

Titel

 Gesetz zur Stärkung der deutschen Finanzaufsicht

Status: Verabschiedetes Gesetz
Beschreibung

Der Gesetzentwurf dient der Umsetzung der von den Koalitionsfraktionen am 16. Dezember 2010 verabschiedeten zehn Eckpunkten zur Reform der nationalen Finanzaufsicht. Mit der Einrichtung eines Ausschusses für Finanzstabilität und den im Gesetzentwurf vorgesehenen Aufgaben der Deutschen Bundesbank wird die Überwachung der Finanzstabilität konsequent ausgebaut (makroprudenzielle Aufsicht).

Daneben enthält das Gesetz Regelungen u.a. in den Bereichen mikroprudenzielle Bankenaufsicht, Bezahlungsstruktur der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Beschwerdeverfahren und Verbraucherbeirat bei der BaFin und Zusammensetzung des Verwaltungsrats der BaFin.

 

h​t​t​p​:​/​/​d​i​p​b​t​.​b​u​n​d​e​s​t​a​g​.​d​e​/​e​x​t​r​a​k​t​/​b​a​/​W​P​1​7​/​4​4​5​/​4​4​5​0​1​.​h​t​m​l

 

II. Textfassungen und Entstehungsgeschichte

 

1. Allgemeine Informationen

Beschluss 28.11.2012
Verkündung 03.12.2012
BGBl. Teil I Nr. 56/2369
Text Deutsch
 

2. Gesetzgebungsgeschichte

22.10.2012 Beschlussempfehlung und Bericht des Finanzausschusses BT-Drucksache 17/11119 PDF-Datei
04.07.2012 Unterrichtung durch die Bundesregierung BT-Drucksache 17/10252 PDF-Datei
29.06.2012 1. Beratung Bundestag Protokoll-Nr. 17/188 PDF-Datei
19.06.2012 Gesetzentwurf der Bundesregierung BT-Drucksache 17/10040 PDF-Datei
15.06.2012 Stellungnahme des Bundesrates BR-Drucksache 249/12(B) PDF-Datei
15.06.2012 1. Durchgang Bundesrat Protokoll-Nr. /897 PDF-Datei
05.06.2012 Empfehlungen der Ausschüsse BR-Drucksache 249/1/12 PDF-Datei
04.05.2012 Gesetzentwurf der Bundesregierung BR-Drucksache 249/12 PDF-Datei
28.03.2012 Referentenentwurf PDF-Datei
 

3. Stellungnahmen

06.09.2012 Institut Arbeit und Wirtschaft (iaw)
Stellungnahme zu: Gesetzentwurf der Bundesregierung
PDF-Datei
03.09.2012 Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV)
Stellungnahme zu: Gesetzentwurf der Bundesregierung
PDF-Datei
03.09.2012 Deutsches Aktieninstitut (DAI)
Stellungnahme zu: Gesetzentwurf der Bundesregierung
PDF-Datei
31.08.2012 Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv)
Stellungnahme zu: Gesetzentwurf der Bundesregierung
PDF-Datei
24.08.2012 Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Stellungnahme zu: Gesetzentwurf der Bundesregierung
PDF-Datei
23.08.2012 Bundesverband der Wertpapierfirmen e.V. (bwf)
Stellungnahme zu: Gesetzentwurf der Bundesregierung
PDF-Datei
17.07.2012 Europäische Zentralbank (EZB)
Stellungnahme zu: Gesetzentwurf der Bundesregierung
PDF-Datei
16.04.2012 Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv)
Stellungnahme zu: Referentenentwurf
PDF-Datei
13.04.2012 Bundesverband der Wertpapierfirmen e.V. (bwf)
Stellungnahme zu: Referentenentwurf
PDF-Datei
11.04.2012 Deutsches Aktieninstitut (DAI)
Stellungnahme zu: Referentenentwurf
PDF-Datei
10.04.2012 Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Stellungnahme zu: Referentenentwurf
PDF-Datei
30.03.2012 Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. (GDV)
Stellungnahme zu: Referentenentwurf
PDF-Datei
 

III. Geänderte, aufgehobene, eingeführte Gesetze

Änderung FinanzdienstleistungsaufsichtsgesetzDeutsch
Spacer
Änderung FinDAGKostVDeutsch
Spacer
Änderung WpÜGDeutsch
Spacer
Änderung FMStFG
Einführung Finanzstabilitätsgesetz
Sprache:
Deutsch Deutsch
English Englisch
Francais Französisch
Chinese Chinesisch

Legende

Hyperlink int./ext. Verlinkung
Externer Link Externer Hyperlink
Status des Rechtsaktes
Aufgehoben Aufgehoben
Vorhaben Vorhaben
Inkraft Inkraft
Unbekannt Unbekannt
Dokumente
Deutsch Deutsche Fassung
Englisch Englische Fassung
Französisch Franz. Fassung
PDF-Datei Sonstige PDF-Datei
Dokument Sonstiges Dokument
Externer Link Externes Dokument

Inhaltsübersicht

I. Allgemeine Informationen
II. Textfassungen und Entstehungsgeschichte
1. Allgemeine Informationen
2. Gesetzgebungsgeschichte
3. Stellungnahmen
III. Geänderte, aufgehobene, eingeführte Gesetze

Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden | Ablehnen