Logo Uni Augsburg

Aktionsplan - Modernisierung des europäischen Gesellschaftsrechts und der Corporate Governance in der EU 2012

 

I. Allgemeine Informationen

Titel

Aktionsplan - Modernisierung des europäischen Gesellschaftsrechts und der Corporate Governance in der EU 2012

Beschreibung

Mit dem Aktionsplan wird das Programm der Europäischen Kommission zur Modernisierung des euopäsichen Gesellschaftsrechts und der Corporate Governance fortgesetzt.

Nach der Pressemitteilung der Europäischen Kommission sind die Kernpunkte des Aktionsplans:

1. Mehr Transparenz zwischen Unternehmen und ihren Aktionären zur Verbesserung der Corporate Governance, insbesondere:
- Erhöhung der Transparenz der Unternehmen im Hinblick auf die Aspekte Vielfalt in der Zusammensetzung des Verwaltungsrats und Risikomanagement;
- Verbesserung der Berichterstattung über Corporate Governance;
- Erleichterung der Identifizierung der Aktionäre durch die Emittenten;
- Stärkung der Transparenzregeln für institutionelle Anleger hinsichtlich ihres Abstimmungsverhaltens und der Einbeziehung der Aktionäre.

2. Initiativen zur Förderung des langfristigen Engagements der Aktionäre:
- mehr Transparenz in Bezug auf die Vergütungspolitik und die Vergütung der einzelnen Mitglieder der Unternehmensführung und Recht der Aktionäre auf Abstimmung über die Vergütungspolitik und den Vergütungsbericht;
- bessere Überwachung der Transaktionen mit nahe stehenden Unternehmen und Personen – d. h. von Vertragsabschlüssen eines Unternehmens mit Mitgliedern der Unternehmensführung oder kontrollierenden Aktionären – durch die Aktionäre;
- Einführung geeigneter operationeller Vorschriften für Stimmrechtsberater (d. h. Unternehmen, die Dienstleistungen für Aktionäre, namentlich Beratung zum Abstimmungsverhalten, erbringen), insbesondere mit Blick auf die Erhöhung der Transparenz und die Beseitigung von Interessenkonflikten;
- Klärung des Begriffs „gemeinsam handelnde Personen“ („Acting in concert“) zur Erleichterung der Zusammenarbeit der Aktionäre in Fragen der Corporate Governance;
- Prüfung der Frage, ob eine Kapitalbeteiligung von Arbeitnehmern gefördert werden kann.

3. Initiativen im Bereich des Gesellschaftsrechts zur Unterstützung europäischer Unternehmen und zur Förderung ihres Wachstums und ihrer Wettbewerbsfähigkeit:
- weitere Untersuchungen mit Blick auf eine mögliche Initiative zur grenzübergreifenden Verlegung des Unternehmenssitzes;
- Erleichterung grenzüberschreitender Verschmelzungen von Unternehmen;
- klare EU-Vorschriften für grenzüberschreitende Spaltungen von Unternehmen;
- Follow-up des Vorschlags zum Statut der Europäischen Privatgesellschaft im Hinblick auf die Ausweitung grenzübergreifender Geschäftsmöglichkeiten für KMU;
- Informationskampagne zum Statut der Europäischen Aktiengesellschaft und zum Statut der Europäischen Genossenschaft;
- gezielte Maßnahmen für Unternehmensgruppen: Anerkennung des Konzepts des Gruppeninteresses und mehr Transparenz hinsichtlich der Gruppenstruktur.

Text: Deutsch  Englisch  Französisch  
 

II. Interne Links

2017/828/EU
   17.05.2017 (D)
   20.05.2017 (V)

Richtlinie (EU) 2017/828 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 17. Mai 2017 zur Änderung der Richtlinie  2007/36/EG im Hinblick auf die Förderung der langfristigen Mitwirkung der Aktionäre

Deutsch Englisch Französisch
 

III. Weiterführende Dokumente

 

1. Stellungnahmen

Europäischer Wirtschafts- und Sozialausschuss
19.09.2013

Stellungnahme des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses

PDF-Datei
GD Binnenmarkt und Dienstleistungen

Zusammenfassung der Stellungnahmen zum Aktionsplan

PDF-Datei
Sprache:
Deutsch Deutsch
English Englisch
Francais Französisch
Chinese Chinesisch

Legende

Hyperlink int./ext. Verlinkung
Externer Link Externer Hyperlink
Status des Rechtsaktes
Aufgehoben Aufgehoben
Vorhaben Vorhaben
Inkraft Inkraft
Unbekannt Unbekannt
Dokumente
Deutsch Deutsche Fassung
Englisch Englische Fassung
Französisch Franz. Fassung
PDF-Datei Sonstige PDF-Datei
Dokument Sonstiges Dokument
Externer Link Externes Dokument

Inhaltsübersicht

I. Allgemeine Informationen
II. Interne Links
III. Weiterführende Dokumente
1. Stellungnahmen

Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden | Ablehnen